Bezirkswahl 2013 – Die Sitzverteilung

Ansbach – Dem mittelfränkischen Bezirkstag gehören in der Legislaturperiode 2013 bis 2018 12 Bezirksrätinnen und Bezirksräte der CSU, sieben Mandatsträgerinnen und Mandatsträger der SPD und je weils drei Mitglieder der Freien Wähler und von Bündnis 90/Die Grünen an. Die Linke und die FDP sind mit jeweils einem Mandatsträger vertreten. Erstmals gehören dem neuen Bezirkstag Die Franken, die Piraten und die ÖDP mit jeweils einer Mandatsträgerin bzw. einem Mandatsträger an. Die Zahl der Sitze im Bezirkstag von Mittelfranken erhöht sich gegenüber den gesetzlich 24 vorgesehenen Sitzen auf 30 Plätze. Der Bezirkstag von Mittelfranken hatte in der Legislaturperiode 2008 bis 2013 aufgrund eines sogenannten Überhangmandates für die CSU und einem zusätzlichen Aus gleichsmandat für die Freien Wähler bereits 26 Sitze. Im Einzelnen sieht die Sitzverteilung wie folgt aus:

Die CSU errang in den 12 Stimmkreisen sämtliche Direktmandate:
- Stimmkreis Nürnberg-Nord: Catrin Seel, Nürnberg
- Stimmkreis Nürnberg-Ost: Barbara Titzsch, Burgthann
- Stimmkreis Nürnberg-Süd: Peter Daniel Forster, Nürnberg
- Stimmkreis Nürnberg-West: Richard Bartsch, Roßtal
- Stimmkreis Ansbach-Nord: Herbert Lindörfer, Feuchtwangen
- Stimmkreis Ansbach-Süd: Alexander Küßwetter, Ehingen
- Stimmkreis Erlangen-Höchstadt: Ute Salzner, Höchstadt a. d. Aisch
- Stimmkreis Erlangen Stadt: Dr. Max Hubmann, Erlangen
- Stimmkreis Neustadt /Aisch-Bad Windsheim, Fürth-Land: Marco Kistner, Veitsbronn
- Stimmkreis Fürth: Michael Maderer, Zirndorf
- Stimmkreis Nürnberger Land: Dr. Bernd Eckstein, Altdorf
- Stimmkreis Roth: Ernst Schuster, Thalmässing

Über die Liste sind für die SPD im mittelfränkischen Bezirkstag vertreten:
- Christa Naaß, Haundorf
- Dr. Horst Krömker, Nürnberg
- Gisela Niclas, Erlangen
- Amely Weiß, Nürnberg
- Elke Zahl, Zirndorf
- Ronald Reichenberg, Bad Windsheim
- Wolfgang Beigel, Nürnberg

Die Freien Wähler entsenden über ihre Liste:
- Walter Schnell, Kammerstein
- Armin Kroder, Neunkirchen am Sand
- Karin Knorr, Marloffstein

Für Bündnis 90/Die Grünen ziehen über die Liste in den Bezirkstag ein:
- Susanne Lender-Cassens, Erlangen
- Dr. Klaus Hiemeyer, Nürnberg
- Lydia Bauer-Hechler, Fürth

Gewählter Listenkandidat der FDP ist:
- Wolfgang Hofmann, Schillingsfürst

Die Linke ist über ihre Liste vertreten mit:
- Uwe Schildbach, Ansbach

Erstmals sind folgende Parteien im mittelfränkischen Bezirkstag vertreten:

Die Franken mit Robert Gattenlöhner, Roth
Die Piraten mit Daniel Gruber, Pleinfeld
Die ÖDP mit Ingrid Malecha, Mönchsroth

Hinweis:
Die neu im Bezirkstag vertretenen Mitglieder sind kursiv markiert.

18.09.2013